05116464170

Das bisherige Besuchsverbot basierte auf unserer eigenen Entscheidung und wurde dann doch mit Verständnis akzeptiert.

Ab 18.03.2020 gilt nun die veröffentlichte Allgemeinverfügung der Region Hannover über kontaktreduzierende Maßnahmen für Krankenhäuser, Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen, Heime für ältere Menschen, pflegebedürftige Menschen oder Menschen mit Behinderungen nach § 2 Abs. 2 Niedersächsisches Gesetz über unterstützende Wohnformen (NuWG) anlässlich der Eindämmung der Atemwegserkrankung „COVID-19“ durch den Corona-Viruserreger SARS-CoV-2 übersenden wir Ihnen mit der Bitte um Kenntnisnahme, Beachtung und Umsetzung.

Zu beachten bitte ich hier insbesondere den Punkt 2 der Allgemeinverfügung (Besuchs- und Betretungsverbote für alle Heime für ältere Menschen, pflegebedürftige Menschen oder Menschen mit Behinderungen nach § 2 Abs. 2 NuWG) sowie Punkt 3 (Untersagung des Betrieb aller Einrichtungen der Tagespflege nach § 2 Absatz 7 NuWG). Diese Anordnungen gelten bis einschließlich 03. Mai 2020.

Folgende Anliegen an unsere Angehörigen haben wir noch:

  • Bitte halten Sie so gut es geht telefonischen Kontakt zu unseren Bewohnern.
  • Wer seinem Bewohner etwas zukommen lassen möchte, kann dies gerne tun. Bitte verpacken Sie es entsprechend und beschriften es mit dem Bewohnernamen. Sie können tagsüber bei uns alles abgeben, wir leiten es gerne weiter.